European Migration

Migrationsgründe
 

Die Ursachen für Migration kann man grob in fünf Bereiche einteilen:

Ursachen
Beispiele
1.Kriege
Beweggrund: Überleben
Naturkatastrophen
Kosovo, Israel
Überschwemmungen, Hungersnöte, 
Erdbeben in Indien, Afrika, Japan
2. wirtschaftliche Not
Beweggrund: Hoffnungslosigkeit
materielle Verelendung, Arbeitslosigkeit
ehem. UDSSR, Mexiko
3. politische und religiöse Verfolgung
Beweggrund: Verfolgung
Unterdrückung der Menschenrechte
Juden, Kurden, Sinti, Roma,
Kuba, China
4. soziale Gründe
Beweggrund: Verbesserung des Sozialstatus Familienzusammenführung
weltweit verbreitet,
5. individuelle Motive
Beweggrund: Bildungsbereitschaft
Neugier, Abenteuerlust etc.
weltweit verbreitet
Die Welt war immer schon in Bewegung, darüber belehrt uns die Geschichte; doch hat diese Mobilität heute - durch außergewöhnliches Bevölkerungswachstum, durch weltweite Verkehrs- und Medienvernetzung, durch Verschärfung von gewalttätigen Konflikten eine Verdichtung erreicht, dass wir uns konfliktarme "Bearbeitungsformen" für die Migrationsfolgen kaum noch vorstellen können.


Quelle: Wochenschau Verlag / Multiplikatorenpaket politische Bildung


Melanie Göckede, Sandra Bielz, Malin Hansen, Klasse AG-99/6, Wilhelm-Normann-Berufskolleg Herford, Oktober 2000